03.06.2019

Der „tec.nicum on tour“- Bus rollt weiter erfolgreich durch Deutschland!

Temine 2. Halbjahr 2019

Die Veranstaltungsreihe „tec.nicum on tour“ informiert Konstrukteure und Sicherheitsingenieure über aktuelle Entwicklungen in Sachen Maschinensicherheit, Normen und Richtlinien.
Die halbtägigen Lunch & Learn-Seminare finden bundesweit jeweils an einem Nachmittag an verschiedenen Standorten statt und beginnen mit einem gemeinsamen Mittagessen.
Ein erfolgreicher Start konnte bereits bei den ersten Veranstaltungen diesen Jahres in Achim bei Bremen und in Lübeck verbucht werden.
Einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort wählten die Organisatoren für die „tec.nicum on tour“, die am 19. März 2019 in der Classic Remise Düsseldorf stattfand.
In dem ganz besonderen Ambiente des denkmalgeschützten und liebevoll restaurierten Ringlockschuppen durften die Teilnehmer neben den fachlichen Themen, bei einer Highlight-Führung nach der Kaffeepause, historische und klassische Fahrzeuge bestaunen und einen Blick in die Werkstatt- und Servicebetriebe für Oldtimer werfen.

Bei der „tec.nicum on tour 2019“ sprechen die Referenten – Dipl.-Ing. (FH) Siegfried Wolf, Leiter des Schulungszentrums tec.nicum academy, und Tobias Keller, M.Sc., Safety Consultant –, über diese Themen:

  • Maschinensicherheit und Produkthaftung: Neuerungen und Details zum Thema „Recht & Normung“
  • Validierung gemäß EN ISO 13849-2: Eine wichtige und zu wenig beachtete Norm
  • Vorstellung der Produktneuheiten der Schmersal-Gruppe


Die Seminare beginnen jeweils um 12.00 Uhr mit einem Mittagessen und enden gegen 17.00 Uhr.
Und das ist der „Tourneeplan“ für das zweite Halbjahr:
03.07.2019 – Kranzberg
04.07.2019 – Fürth
03.09.2019 – Bad Zwischenahn
10.09.2019 – Wettenberg (im Werk Wettenberg der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG)
18.09.2019 – Erfurt
23.10.2019 – Bad Dürkheim
07.11.2019 – Wuppertal (im Stammhaus der K.A. Schmersal GmbH & Co. KG)
04.12.2019 – Dresden

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert, denn die Teilnehmerplätze je Veranstaltungsort sind begrenzt.
Programm, Zeitplan und Anmeldeformular sind unter diesem Link zu finden.