Normen und Verordnungen


Gefährdungsbeurteilung für Maschinen und Anlagen

Die Betriebssicherheitsverordnung fordert eine Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsmittel.

Dieses Praxisseminar erläutert, wie Sie Risiken oder Mängel richtig einschätzen und mit
geeigneten, dem Stand der Technik entsprechenden Maßnahmen für mehr Arbeitssicherheit
sorgen. Sie erfahren, wie Sie strukturiert eine den aktuellen Arbeitsschutzvorrichtungen
entsprechende Gefährdungsbeurteilung erstellen.

  • Rechtliche Hintergründe aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
  • Abgrenzung zur Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie
  • Begriffserklärung „Stand der Technik"
  • Schnittstellen zu technischen Dokumenten
  • Festlegung und Kontrolle von Maßnahmen
  • Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung

Weitere Termine auf Anfrage
Sie wünschen maßgeschneiderte Inhalte?
Wir gestalten gerne ein passendes Inhouse-Seminar.

Sprechen Sie uns an: 
Martina Dahm, Tel. +49 202 6474 864, Mail: mdahm@tecnicum.com 

1 Tag

Seminar-Nummer 02-08

Zielgruppe: Betreiber von Maschinen und Anlagen, Führungskräfte, Instandhalter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte


Datum

Buchbar bis

Seminar

Ort

Dauer

Preis (Netto)

 

17.03.2022

09:00 - 16:30

04.03.2022

Gefährdungsbeurteilung für Maschinen und Anlagen

Online-Seminar

1 Tag

420,00 EUR

19.09.2022

09:00 - 16:30

26.08.2022

Gefährdungsbeurteilung für Maschinen und Anlagen

Neu-Ulm - Hotel-Landgasthof Hirsch

Neu-Ulm

1 Tag

420,00 EUR


Für diesen Kurs sind keine speziellen vorausgehenden Kurse notwendig.


Unsere Trainer für diesen Kurs: